Rag'n'Bone Man

Als Rory Graham, besser bekannt als Rag'n'Bone Man, mit einem Hip-Hop-Collective in der englischen Küstenstadt Brighton Anfang des Jahrzehnts Musik machte, ahnte wohl kaum jemand, dass er ein paar Jahre später einer der bekanntesten Künstler aus dem Vereinigten Königreich sein würde.

Im Jahr 2016 schaffte es der Musiker mit der tiefen Soulstimme mit seiner Single „Human“ in Deutschland, Österreich, Belgien, Kroatien, Tschechien, Griechenland, Ungarn, Island, Polen, Rumänien, der Slowakei, Slovenien und der Schweiz bis an die Spitze der Charts.

Neben Auszeichnungen als „British Breakthrough Act“ und einem Award in der Kategorie „Critic’s Choice“ im Jahr 2017 erhielt er auch für die Single einen BRIT Award.

Mit seinem Debütalbum, das ebenfalls den Namen „Human“ trägt, fand er sich an der Spitze der Albumcharts wieder. In der ersten Woche gingen 100.000 Stück über die Ladentheken – es sollte das am schnellsten verkaufte Album eines Künstlers in diesem Jahrzehnt werden.

Rag'n'Bone Man ist auf bestem Weg, einer der beliebtesten Acts der Stunde zu werden. Er stand bereits bei Festivals auf dem gesamten Globus auf der Bühne, dazu zählen Firefly, NOS Alive, Mad Cool, Latitude, Lollapalooza Paris und Glastonbury.

Newsletter

Melde dich für den Newsletter von Festicket an, um Angebote und Empfehlungen zu Festivals direkt in dein Postfach zu bekommen. Daneben halten wir dich mit Neuigkeiten zu Festivals und Artikeln aus dem Festicket-Magazin auf dem Laufenden.