Frankreich

Frankreich ist eines der landschaftlich abwechslungsreichsten Urlaubsziele Europas. Das Land wartet mit Gebirgen, Weinbergen, Flüssen und natürlich den weltberühmten Küsten am Mittelmeer und Atlantik auf. Wenig überraschend also, dass es in der Welt der Festivals ebenso bunt zugeht.

Paris is the European hub for two major Chicago festivals, Pitchfork Music Festival and – along with Berlin – Lollapalooza, which shows the capital’s musical importance internationally. Both continue to bring intriguing and eclectic lineups, but the city doesn’t rely on satellite festivals to prove its musical worth. Since its birth in 2003 Rock En Seine quickly played its part to put France on the international festival map, and Main Square Festival in Arras, a few hours north of the capital, is closely following in its example. For jazz, soul, hip hop, reggae, Afrobeats and more head to AFROPUNK FEST Paris in northeastern tip of the capital. We Love Green is a multi-genre music festival, taking place in Bois de Vincennes in eastern Paris, mixing an eco-friendly ethos with artists like Tame Impala, Björk and Foals.

Im Jahr 2018 feierte man in Paris außerdem den 20. Geburtstag des beliebten Solidays Festivals, das in Partnerschaft mit der AIDS-Stiftung Solidarité Sida stattfindet. Das Festival besteht schon genauso lange wie das Garorock, das sich trotz seiner stets hochaktuellen Line-ups seine Familienfreundlichkeit bewahren konnte und aus der französischen Festivalszene nicht mehr wegzudenken ist.

Wer auf alternative Klänge steht, wird auch an der französischen Küste fündig. In der Bretagne steigt schon seit beinahe drei Jahrzehnten im historischen Hafen Saint-Malo das La Route du Rock. Alle, die sich gerne auf der Tanzfläche austoben, sollten mal einen Blick auf das Worldwide Festival von Gilles Peterson werfen, hier erwarten dich sorgfältig ausgewählte Acts aus World Music in der südlich gelegenen Stadt Séte. Fans der elektronischen Tanzmusik sind beim Electrobeach in Barcarès genau an der richtigen Adresse. Für härtere Techno-Klänge gehts nach Korsika, wo bei Calvi on the Rocks stilvoll gefeiert wird. Beim Elements Mountain Festival im ländlichen La Salvetat-sur-Agout in Südfrankreich wird ausgelassen zu Acid, Techno und Underground-Beats der härteren Sorte getanzt.

Auf der anderen Seite des Spektrums liegt mit dem Hellfest Open Air eines der beliebtesten Festivals Frankreichs. Jedes Jahr vereint es Hunderttausende Fans in der schönen Stadt Clisson für ein Fest der härten Klänge des Rocks.

Frankreich hat außerdem auch einige der besten Winter- und Schneesport-Festivals in petto. Dazu zählen beispielsweise das Snowboxx, dessen lebhaftes Line-up den perfekten Soundtrack für die Après-Ski-Partys liefert. Alle Techno-Liebhaber*innen sollten sich das Chamonix Unlimited mal genauer ansehen, denn hier gibt es ein Programm aus einigen der besten Namen des Techno.

Ganz egal also, ob du bei deiner nächsten Festivalreise Lust auf Sonne, Meer und Strand hast oder lieber die Pisten unsicher machen möchtest – in Frankreich bist du bestens aufgehoben. Entdecke die 10 besten Musikfestivals in Frankreich.

Newsletter

Melde dich für den Newsletter von Festicket an, um Angebote und Empfehlungen zu Festivals direkt in dein Postfach zu bekommen. Daneben halten wir dich mit Neuigkeiten zu Festivals und Artikeln aus dem Festicket-Magazin auf dem Laufenden.