USA: Musikfestivals

Offizieller Partner
100 % garantiert
Buchungsschutz

USA

Die kulturelle Dominanz der USA kann nicht genug betont werden. Alles, was von politischer, künstlerischer, filmischer, visueller oder musikalischer Relevanz ist, findet seinen Weg in die USA.

Dies wird sich auch nicht so schnell ändern, denn der Einfluss Hollywoods scheint ungebremst und drei von vier großen Plattenlabeln sind in den USA angesiedelt.

In einem Land, in dem alles größer ist, findet man natürlich auch die größten Festivals. Die USA sind mit Namen wie Coachella, The Governors BallLollapalooza, Monterey Jazz FestivalBonnaroo, South by Southwest und Austin City Limits das Zuhause einiger der größten und angesehensten Festivals der Welt.

Klar gibt es auch in anderen Länder gigantische Festivals, jedoch kommt kein anderes an die Menge und Vielfalt, die in den USA geboten ist, heran.

Einzigartige Boutique-Festivals und klassische Wochenendfestivals findet man in jedem der 50 Staaten. Hier ist für jeden Musikgeschmack genau das Richtige dabei und jedes Jahr gibt es Neues zu entdecken.

Zu Festivals zählen die beiden EDM-Giganten EDC Las Vegas und EDC Orlando und Dancefestopia, ein Drum and Bass-Festival mit Camping in Kansas. Das Lights All Night findet zwischen Weihnachten und Neujahr in Dallas statt; auf dem Line-up standen bereits Namen wie Diplo, Gucci Mane und Tiesto.

Country-Fans sollten sich das Stagecoach Festival im kalifornischen Indio oder das Old Settlers Music Festival in Texas nicht durch die Lappen gehen lassen. Auf dem Stagecoach erwarten dich die größten Namen aus Country, Folk, Bluegrass und Roots-Rock. Das Old Settlers bietet ein traditionelles Line-up sowie Festivalspaß für die gesamte Familie.

Falls du auf Bluegrass stehst, dann wirf doch mal einen Blick auf das UTOPiAfest in Texas oder das Huck Finn Jubilee in Kalifornien. Das Huck Finn präsentierte bereits Namen wie The String Cheese Incident, Ralph Stanley, Steve Martin & the Steep Canyon Rangers, Yonder Mountain String Band, the Lone Bellow und viele mehr auf seinem Programm.

Auf Festivals wie KAABOO del Mar erwartet dich neben einem Genre-übergreifenden Line-up ein Programm an Comedy und Kunst und beim Ozy Fest sogar politischer Diskurs, Gesprächsrunden und live Podcasts. Das Firefly Music Festival ist ein weiteres Genre-übergreifendes Festival mit einem fantastischen Line-up, verschiedenen Bereichen, die zum Erkunden einladen und Hängematten für alle, die eine Verschnaufpause brauchen. Wenn du auf die härtere Sorte von Rock und Tattookunst stehst, bist du beim Inkcarceration Festival in Ohio genau richtig. Pickathon kombiniert ein Rock-Line-up mit Kunstinstallationen und alkoholischen Getränken von einer Reihe an lokalen Brauereien und Weingütern. Beim Wonderfront Music & Arts Festival in San Diego erwarten dich nicht nur Acts aus R&B, Rock und Alternative, du kannst auch die lokale Küche und Getränke probieren. Daneben stehen Kunstinstallationen und Strandpartys auf dem Programm. Im September geht das Life is Beautiful Festival in Las Vegas mit einer Mischung aus Musik, Kunst, Comedy und Workshops an den Start. Hier kannst du dich auf Acts wie Chance the Rapper, Billie Eilish, Vampire Weekend und Post Malone freuen. Beim Lucidity Festival erwartet dich eine Mischung aus elektronischer Tanzmusik, Kunst und Vorträgen über Personal Growth, Global Healing, Umweltbewusstsein und gesellschaftliche Verantwortung sowie Festivalspaß für die ganze Familie. Das Lightning in a Bottle fährt mit elektronischer Musik (mit Acts wie Disclosure und DJ Koze) und Yoga sowie Vorträgen über Wellness, Showcases und Aktivitäten auf.

Falls du noch immer nicht überzeugt bist, empfehlen wir unseren Artikel TOP 15: Musikfestivals in den USA.

Newsletter

Melde dich für den Newsletter von Festicket an, um Angebote und Empfehlungen zu Festivals direkt in dein Postfach zu bekommen. Daneben halten wir dich mit Neuigkeiten zu Festivals und Artikeln aus dem Festicket-Magazin auf dem Laufenden.