de / USD $

Dour Festival 2018

  • Dour, Belgien
  • 11-15. Juli 2018
  • Elektro
  • Genreübergreifend
  • Pop
  • +1
Dour Festival 2018
Bereits vorbei

Sei nächstes Mal dabei

Bereits vorbei

Dieses Festival ist bereits vorbei. Tritt unserer Mailingliste bei, um Zugang zu Tickets, Extras und exklusiven Angeboten zu erhalten. Daneben halten wir dich per E-Mail mit Neuigkeiten zu Festivals und Artikeln aus dem Festicket-Magazin auf dem Laufenden.

Mailingliste beitreten

Das Festival feiert seinen 30. Geburtstag

Das Dour Festival ist eines der größten und beliebtesten Musikfestivals Belgiens. Es findet jedes Jahr in der gleichnamigen Gemeinde Dour statt.

Im Jahr 2018 feiert das Festival drei Jahrzehnte voller abwechslungsreicher und aufregender Line-ups.

Das Festival erstreckt sich inzwischen über fünf Tage und zählt eine Viertelmillion Besucher, die Zeuge der Shows von Musikikonen, aufstrebenden Talenten und lokalen Künstlern aus einer riesigen Auswahl an Genres und Stilen werden.

Auch nach drei Jahrzehnten zeigt das Festival keinerlei Ermüdungserscheinungen und begeistert nach wie vor Musikfans auf der ganzen Welt.

Headliner

  • Tyler, The Creator
  • Diplo
  • alt-J
  • Paul Kalkbrenner
  • The Chemical Brothers
  • Action Bronson
  • Ben Klock
  • Floating Points

Line-up


Jupiler Boombox

  • Action Bronson
  • Gangue
  • Le 77

De Red Bull Elektropedia Balzaal

  • Diplo
  • Mr. Oizo
  • Jubilee B2B Madam X
  • King Doudou
  • The Jillionaire

La Petite Maison dans la Prairie

  • Jon Hopkins [DJ set]
  • Modeselektor [DJ set]
  • Selah Sue (acoustic)
  • Juicy


Jupiler Boombox

  • Cashmere Cat
  • GoldLink
  • ODESZA
  • DJ Premier
  • Fakear
  • Isha
  • Jarreau Vandal x Full Crate
  • Keys N Krates
  • La Smala

De Red Bull Elektropedia Balzaal

  • Noisia [DJ set]
  • Black Sun Empire
  • Macky Gee
  • Baz & Simplistix
  • Eatbrain League (Jade B2B Aggressor Bunx B2B L33)
  • Frankee x Joe Ford
  • Mefjus

La Petite Maison dans la Prairie

  • Âme II Âme
  • BadBadNotGood
  • Little Dragon
  • Son Lux
  • Angèle
  • DJ Tennis
  • ULYSSE

The Last Arena

  • Booba
  • Joey Bada$$
  • The Chemical Brothers
  • Wizkid
  • Hollie Cook

La Caverne

  • Dead Cross
  • EYEHATEGOD
  • Kadavar
  • I Hate Models
  • Monolord
  • SubRosa
  • Wyatt E.
  • Ufomammut
  • DJ AZF
  • Randomer

Le Labo

  • Preditah
  • Run Sofa
  • Shigeto


Jupiler Boombox

  • Hugo TSR
  • Rich Brian
  • U-Roy
  • ILoveMakonnen
  • Kanka
  • Krisy
  • Lil Xan
  • Ski Mask

De Red Bull Elektropedia Balzaal

  • Pan-Pot
  • Recondite
  • Daniel Avery
  • GoldFFinch
  • Honey Dijon
  • Steffi
  • Stephan Bodzin [live]

La Petite Maison dans la Prairie

  • The Black Madonna
  • Fatima Yamaha
  • Mogwai
  • Slowdive
  • Talaboman
  • BRNS
  • Parcels
  • Shame

The Last Arena

  • Mura Masa
  • Protoje & The Indiggnation
  • Soulwax
  • Caballero & JeanJass
  • L'Or du Commun

La Caverne

  • Killbox (Ed Rush & Audio)
  • Preoccupations
  • Atari Teenage Riot
  • electric)noise(machine
  • Dälek feat. Mats Gustafsson
  • Forever Pavot
  • The Bronx
  • The Experimental Tropic Blues Band
  • Camo & Krooked [live]
  • Delta Heavy

Le Labo

  • 070 Shake
  • Blu Samu
  • Kornél Kovács
  • Loud
  • Scarlxrd
  • Young Marco

Dub Corner

  • Channel One


Jupiler Boombox

  • Denzel Curry
  • Mick Jenkins
  • Princess Nokia
  • Swing
  • Benji B
  • LeFtO
  • Nathy Peluso
  • R+R=NOW

De Red Bull Elektropedia Balzaal

  • Boys Noize
  • Dave Clarke
  • Kollektiv Turmstrasse
  • Adriatique
  • Mind Against
  • Adriatique
  • Goldfox
  • Marvin & Guy

La Petite Maison dans la Prairie

  • Daphni [DJ set]
  • Floating Points [solo live]
  • Mount Kimbie
  • Nils Frahm
  • Agar Agar
  • Baxter Dury
  • Ben UFO
  • FùGù Mango

The Last Arena

  • alt-J
  • MHD
  • Paul Kalkbrenner [live]
  • Ken Boothe
  • L'Entourage

La Caverne

  • Ho99o9
  • Chelsea Wolfe
  • Paula Temple B2B Rebekah
  • Zeal & Ardor
  • Pallbearer
  • Umwelt
  • Onmens
  • Thot
  • Lena Willikens
  • Matrixxman

Le Labo

  • Altın Gün
  • Bagarre
  • Folamour
  • Hong Kong Dong
  • L'Impératrice
  • Moscoman
  • Ross From Friends


Jupiler Boombox

  • Lomepal
  • Yung Lean & Sad Boys
  • Biga*Ranx
  • Biffty & DJ Weedim
  • BCUC
  • Schlachthofbronx
  • STIKSTOF

De Red Bull Elektropedia Balzaal

  • Ben Klock
  • Robert Hood
  • Amelie Lens
  • Rødhåd
  • Dax J

La Petite Maison dans la Prairie

  • Agoria [live]
  • Beth Ditto
  • Boris Brejcha [live]
  • Girls In Hawaii
  • Hungry 5 (feat. Worakls, N'to & Joachim Pastor)
  • Polo & Pan [live]
  • Flavien Berger
  • Pépite

The Last Arena

  • Big Boi
  • Nekfeu
  • Tyler, The Creator

La Caverne

  • Ministry
  • Thee Oh Sees
  • Billy Carter
  • Equal Idiots
  • Fidlar
  • Lysistrata
  • Sólstafir
  • Harry Potar
  • JacidOrex
  • Manu Le Malin
  • Subway Shamans

Le Labo

  • Kokoko!
  • Black Flower
  • Ezra Collective
  • Moses Boyd
  • Gaika
  • Rex Orange County
  • Tshegue
  • Vels Trio

Die französischsprachige Stadt Dour bietet dem gleichnamigen Festival schon seit seiner ersten Ausgabe im Jahr 1989 ein Zuhause. Die Grenze zu Frankreich ist im Westen als auch im Süden sehr nah.


Adresse

Plaine de la Machine à Feu, Dour, 7370, Belgien

Häufig gestellte Fragen

MIT DEM ZUG: Der nächste Bahnhof ist Saint-Ghilsain. Von dort fahren kostenlose Shuttlebusse zum Festivalgelände.

MIT DEM FLUGZEUG:
Vom Flughafen Brüssel-Charleroi nimm den Shuttle zum Bahnhof Chareroi-Sud und von dort einen Zug zum Bahnhof Saint-Ghisliain.
Vom Flughafen Brüssel kannst du einen Zug zu den Bahnhöfen Bruxelles Midi oder Mons nehmen und dann weiter nach Saint-Ghilsain.
Vom Flughafen Lille nimm den Shuttle zum Bahnhof Lille Flander und dann einen weiteren nach Tournai. Von hier geht's weiter nach Saint-Ghilsain.

MIT DEM BUS:
Sowohl Brüssel als auch Lille verfügen über eine gute Anbindung an andere Teile Europas mit dem Bus. Von hier kannst du das Festival mit dem Zug erreichen.

Bereits vorbei

Sei nächstes Mal dabei

Hast du eine Frage?

Häufig gestellte Fragen