Offizieller Partner

Electric Daisy Carnival – EDC Las Vegas 2019

  • Las Vegas, Vereinigte Staaten von Amerika
  • 17-19. Mai 2019
  • EDM
  • Elektro
  • Hardstyle
  • +2
Electric Daisy Carnival – EDC Las Vegas 2019
Bereits vorbei

Sei nächstes Mal dabei

1 / 6
1 / 6

Die nordamerikanische Heimat des EDM

Der Electric Daisy Carnival (EDC) Las Vegas ist das Vorzeige-Event einer der weltweit am stärksten vertretenen Marken der elektronischen Marken der vergangenen 25 Jahre.

Jedes Jahr stellt das Festival eine abgefahrene Produktion zusammen und das Line-up bietet von den bekanntesten Acts der Szene bis hin zu den Stars von morgen alles, was das Festivalherz begehrt.

Neben Tomorrowland und Ultra sollte der EDC Las Vegas auf der To-Do-Liste eines wahren EDM-Fans stehen.

Das diesjährige Motto ist kineticENERGY, das für die euphorische Wirkung steht, die durch die Zusammenkunft Zehntausender an Fans entsteht und dabei jeden einzelnen übernimmt.

Das Festival präsentiert außerdem die EDC Week, die vom 15. bis 22. Mai die Sin City mit Strand-Partys am Morgen und nächtlichen Club-Raves übernimmt, um damit auf die Hauptveranstaltung am Las Vegas Motor Speedway einzustimmen. Weitere Details zum gesamten Line-up findest du hier.

Headliner*innen

  • Alesso
  • A$AP Rocky
  • David Guetta
  • Eric Prydz
  • Martin Garrix
  • Tiësto
  • Steve Aoki
  • Alison Wonderland
  • deadmau5
  • Above & Beyond
  • Armin van Buuren
  • Jamie Jones

Line-up


  • 4B
  • Above & Beyond
  • Alesso
  • Alison Wonderland
  • Aly & Fila
  • Andy C
  • Angerfist
  • Arkham Knights
  • Audien
  • Ben Nicky presents Xtreme
  • Bijou
  • Bill Nye (Opening Ceremony)
  • Blacklizt
  • Born Dirty
  • CamelPhat
  • Carta B2B Yako
  • Chris Lorenzo
  • Dack Janiels
  • Danny Byrd B2B René Lavice
  • David Guetta
  • deadmau5
  • Deorro
  • DJ The Prophet
  • Dr Phunk
  • Drezo
  • Ducky [live]
  • Dustycloud
  • Eats Everything B2B Patrick Topping
  • Elephante
  • Eli Brown B2B Mason Maynard
  • Eric Prydz
  • Excision
  • Fallen B2B Fury + MC Dino
  • FISHER
  • Friction B2B Metrik
  • FuntCase
  • Ganja White Night
  • Gareth Emery
  • Gentech (Mark Sherry & Scot Project)
  • Giuseppe Ottaviani Live 2.0
  • The Glitch Mob
  • Gorgon City [live]
  • Green Velvet presents La La Land
  • Holy Goof
  • I_O
  • Jase Thirlwall
  • John Askew
  • JOYRYDE
  • Justin Martin
  • Kendoll
  • Kikeone
  • Lil Texas
  • Liquid Stranger
  • Madgrrl
  • Malaa
  • Mihalis Safras
  • Morelia
  • Niko Zografos
  • Party Favor
  • Paul Denton
  • QUIX
  • Ran-D
  • RedLight
  • Rick Trainor
  • Salvatore Ganacci
  • Sander van Doorn presents Purple Haze
  • Sinopoli
  • Skream! B2B Rusko (Old Skool Dubstep Set)
  • Solardo B2B Idris Elba
  • Tweekacore
  • Volac
  • Wasted Penguinz
  • Zeke Beats B2B Champagne Drip


  • A$AP Rocky
  • Alan Fitzpatrick
  • A.M.C + Turno
  • ARTBAT
  • Attlas B2B Rhett
  • Barely Alive B2B Phaseone
  • Black Coffee
  • Black Tiger Sex Machine
  • Brownies & Lemonade All Stars
  • Bryan Kearney
  • Callie Reiff
  • Captain Hook
  • Charlotte De Witte
  • Chris Lake presents Black Book
  • Claude VonStroke
  • Consous B2B Nightstalker
  • Craig Connelly
  • Da Tweekaz
  • Darren Styles
  • Dillon Nathaniel
  • Dion Timmer
  • DJ Isaac
  • DNMO
  • Don Diablo
  • Ferry Corsten presents System F
  • Ganesh
  • Get Real: Green Velvet & Claude VonStroke
  • Gunz for Hire
  • Hekler
  • Infected Mushroom
  • Get Real: Green Velvet & Claude VonStroke
  • John O'Callaghan
  • Joseph Capriati
  • JSTJR
  • Kaskade
  • Kayzo
  • Lady Faith
  • Loud Luxury
  • Lucati
  • Martin Garrix
  • The Martinez Brothers
  • Matrix & Futurebound B2B Cyantific B2B Murdock
  • Mau5trap
  • Medasin
  • Melé
  • Monstergetdown B2B Rhyno
  • Nero [DJ set]
  • NGHTMRE
  • Nitti Gritti
  • No Mana
  • Nofone
  • noizu
  • Paul Oakenfold
  • Paul van Dyk
  • Raito
  • REZZ
  • Rinzen B2B Matt Lange
  • RJ Van Xetten
  • RL Grime
  • Rob Gee
  • Sian
  • Slander
  • Suae
  • Sub Focus B2B Wilkinson
  • Sub Zero Project
  • Sylence
  • Tails
  • Technoboy
  • 13
  • Tiësto
  • TOKiMONSTA
  • Valentino Khan
  • Virtual Riot
  • W&W
  • Walker & Royce
  • Whipped Cream
  • Yolanda Be Cool
  • Yousef
  • Yultron
  • Zaxx
  • ZHU


  • Adam Beyer presents Drumcode
  • Adaro
  • Adin
  • Adrenalize
  • Adventure Club
  • Amelie Lens
  • Andrew Bayer
  • Andrew Rayel
  • ANNA
  • Armin van Buuren
  • Atmozfears
  • BadKlaat
  • Benda
  • Bonnie X Clyde
  • Boombox Cartel
  • Brennan Heart
  • Bruno Martini
  • CamelPhat
  • Cash Cash
  • Chris Lake
  • Cosmic Gate
  • Crime Family
  • Cut Snake
  • David Gravell
  • Declan James
  • Delta Heavy B2B Dirtyphonics
  • Dieselboy
  • Dillon Francis
  • Dimension B2B Culture Shock
  • Diplo
  • Dom Dolla
  • Ekali
  • Enrico Sangiuliano
  • Gentlemens Club
  • Geo
  • Ghastly
  • Illenium
  • Jamie Jones
  • Kai Wachi
  • Layton Giordani B2B Bart Skils
  • LNY TNZ
  • Mark Sixma
  • MaRLo
  • Oolacile
  • Phiso B2B Definitive
  • Radical Redemption
  • Rawtek
  • Riot Ten
  • Ruben de Ronde
  • San Holo
  • SayMyName
  • SNAILS
  • Snakehips
  • Space Corps
  • Steve Aoki
  • Svdden Death
  • Tchami x Malaa
  • Timmy Trumpet
  • Tisoki
  • Tritonal
  • Tsuruda B2B Great Dane
  • Tuneboy
  • Vnssa
  • Warface
  • WAVEDASH
  • What So Not
  • Zeds Dead

Die Rennstrecke Las Vegas Motor Speedway befindet sich etwa 24 km nordöstlich des berühmten Las Vegas Strip. Seit seinem Umzug aus LA im Jahr 2011 ist der große Rennkomplex das Zuhause des Festivals.


Adresse

Las Vegas Motor Speedway, 7000 N. Las Vegas Blvd., Las Vegas, NV 89115, Vereinigte Staaten von Amerika

Häufig gestellte Fragen

MIT DEM FLUGZEUG: Vom Flughafen Las Vegas kannst du einen Bus zur Haltestelle „BTC Bay #16“ nehmen und dann in einen weiteren Bus zur Haltestelle „Craig@Las Vegas“ umsteigen. Dort angekommen nimmst du ein Taxi für die übrigen 6 km der Stecke.

Das Festival wird einen (kostenpflichtigen) Shuttle-Service zur Verfügung stellen, der vom Las Vegas Blvd. und der Innenstadt abfährt. Für genauere Informationen empfehlen wir einen Blick auf die Festival-Webseite.

Für den Einlass gilt ein Mindestalter von 18 Jahren. Für den Kauf von alkoholischen Getränken oder der VIP-Pakete gilt ein Mindestalter von 21 Jahren. Bitte bring einen Ausweis mit Foto mit.

Ja, Geldautomaten stehen vor dem Eingang und auf dem Festivalgelände zur Verfügung.

Bereits vorbei

Sei nächstes Mal dabei

Electric Daisy Carnival – EDC Las Vegas 2019

Dieses Festival ist bereits vorbei. Tritt unserer Mailingliste bei und wir informieren dich per E-Mail über bevorzugten Zugang zu Tickets, Rabatte sowie exklusive Neuigkeiten und Angebote.