Suche
Offizieller Partner

Mad Cool Festival 2017

Die neueste Rock-Oase Madrids

Zu spät!

Das Festival hat bereits stattgefunden!

Tickets und Pakete für die Ausgabe 2018 sind jetzt verfügbar. Buche dein Ticket über den Link unten.

Dies ist der Guide für die Ausgabe des Festivals aus dem Jahr 2017, aber hier kannst du bereits den neuen Guide für 2018 ansehen:
Zum Guide 2018

Die Basics

6-8. Juli 2017
Madrid, Spanien

Das Mad Cool Festival befindet sich in seinem zweiten Jahr und ist bereits eines der wichtigsten Rock- und Pop-Festivals in Europa. Die Party steigt im urbanen Zentrum von Madrid und bietet das ideale Festival für Städtereisende und Rock-Fans zugleich.

Nachdem das Festival im ersten Jahr mit großen Namen wie Neil Young, The Who, The Prodigy, Die Antwoord, Biffy Clyro, Jane's Addiction, Editors, Bastille, Two Door Cinema Club und Vetusta Morla punkten konnte, werden auch in diesem Jahr internationale Megastars im Überfluss anreisen.

Zwischen der riesigen Open Air-Hauptbühne und drei weiteren Bühnen in der Caja Mágica arbeitet das Festival darauf hin, die Eröffnungsausgabe aus dem Vorjahr zu übertreffen.

Ausgabe

2018 2017 2016

Line-up

  • Mad Cool
  • The Lumineers (19.40-20.30)
  • Foo Fighters (22.15-00.45)
  • Catfish and the Bottlemen (02.00-03.10)
  • Koko UK
  • George Ezra (18.55-19.40)
  • Foals (20.35-21.45)
  • Kurt Vile & The Violators (00.50-01.55)
  • Boys Noize (03.10-04.35)
  • Matusalem
  • Warpaint (19.20-20.25)
  • Jagwar Ma (22.05-23.15)
  • Belle & Sebastian (23.40-00.55)
  • Trentemøller (02.10-03.20)
  • Radio Station
  • Plastic People (18.30-19.15)
  • Quique González & Los Detectives (20.30-22.00)
  • UNKLE (01.00-02.05)
  • Machinedrum (03.20-04.35)
  • Mondosonoro
  • Nora Norman (18.40-19.20)
  • Neuman (19.40-20.25)
  • Joseph (21.10-21.55)
  • Chelsea Boots (22.30-23.10)
  • Paracusia (23.45-00.25)
  • WAS (00.55-01.55)
  • The Amsterdammers
  • Mad Cool
  • Rancid (20.20-21.35)
  • Green Day (23.25-01.55)
  • Röyksopp (03.20-04.35)
  • Koko UK
  • Peter Bjorn and John (19.15-20.15)
  • alt-J (21.40-22.55)
  • Slowdive (02.00-03.15)
  • Matusalem
  • Viva Suecia (18.30-19.15)
  • Spoon (20.25-21.25)
  • Kodaline (22.50-23.50)
  • Cage The Elephant (01.00-02.00)
  • Star Slinger (03.20-04.35)
  • Radio Station
  • Deap Vally (19.20-20.00)
  • Ryan Adams (21.30-22.45)
  • Benjamin Booker (23.55-00.55)
  • Kiasmos (02.05-03.20)
  • Mondosonoro
  • Dear Audrey (19.00-19.40)
  • Shinova (20.10-20.55)
  • Sexy Zebras (21.40-22.25)
  • Cannibals (22.55-23.35)
  • The Amsterdammers (00.15-00.55)
  • Aurora & The Betrayers (02.05-03.05)
  • Mad Cool
  • Wilco (19.45-21.15)
  • Kings Of Leon (22.55-00.25)
  • Moderat (01.40-03.05)
  • Koko UK
  • Xavier Rudd (18.50-19.40)
  • Manic Street Preachers (21.20-22.25)
  • Foster The People (00.30-01.35)
  • SBTRKT [DJ set] (03.05-04.35)
  • Matusalem
  • Anna Of The North (18.35-19.20)
  • Fuel Fandango (20.10-21.00)
  • Dinosaur Jr. (22.10-23.10)
  • Belako (23.35-00.25)
  • Junior Boys (01.45-03.00)
  • Radio Station
  • Depedro (19.20-20.05)
  • Savages (21.05-22.05)
  • M.I.A. (00.30-01.40)
  • Floating Points [DJ set] (03.05-04.35)
  • Mondosonoro
  • Fizzy Soup (18.40-19.20)
  • Ganges (19.50-20.30)
  • Veintiuno (21.00-21.45)
  • Full (22.10-23.05)
  • Not My Circus (23.30-00.10)
  • Los Zigarros (00.40-01.40)

Veranstaltungsort

Mad Cool Festival 2017

Caja Mágica
Cmo. de Perlaes, 23
28041 Madrid
Spanien

Die Caja Mágica (Zauberkiste) befindet sich im südlichen Teil von Madrid und ist ein großer Veranstaltungsort mit Innen- und Außenbereichen.


Häufig gestellte Fragen

Weitere Festivals