Offizieller Partner

Open Beatz Festival 2016

  • Herzogenaurach, Deutschland
  • 21-24. Juli 2016
Open Beatz Festival 2016
Bereits vorbei

Der Vorverkauf für 2019 läuft!

1 / 6
1 / 6

Die elektronische Tanzparty Bayerns

OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016

Das Open Beatz Festival ist ein Elektro-Festival, das in Herzogenaurauch, westlich von Nürnberg stattfindet. Das Festival lockt einige der bekanntesten Namen aus den Genres EDM, Trance, Techno, Hardcore und Hardstyle an und beeindruckt Fans aus ganz Europa mit seiner elektrisierenden Atmosphäre.

Seit seiner ersten Ausgabe im Jahr 2009 hat sich das Festival schnell einen Namen durch seine beeindruckenden Lichtshows, umwerfenden Bühnenproduktionen, weltbekannten Hauptacts und eine unschlagbar surreale Atmosphäre gemacht.

Zu den Künstlern, die dieses Jahr an den Start gehen, gehören Nicky Romero, Blasterjaxx, Nero, DVBBS, Deorro, Fritz Kalkbrenner, EDX, Format:B, Lost Frequencies und zahlreiche weitere bekannte Namen.

Headliner*innen

  • DVBBS
  • Nicky Romero
  • Blasterjaxx
  • Deorro

Line-up


Mainstage

  • Bebo
    13.00
  • 2 Elements
    14.00
  • Cuebrick
    15.00
  • Felice
    16.00
  • Sigala
    17.00
  • Le Shuuk
    18.30
  • Ostblockschlampen
    20.00
  • DJ BL3ND
    21.30
  • Headhunterz
    23.00
  • Nicky Romero
    00.30

Lakestage

  • Gewinner DJ Contest
    13.00
  • Krumm & Schief
    13.45
  • Junge Junge
    14.45
  • Oliver Schories
    16.00
  • Lexer
    17.30
  • Einmusik
    19.00
  • Format: B
    20.30
  • Monkey Safari
    22.00
  • Kollektiv Turmstrasse
    23.30
  • Adaptiv
    01.00

3rd Stage

  • Gewinner DJ Contest
    13.00
  • Flashcat
    13.45
  • Shippo
    14.30
  • DJ Steph
    15.15
  • San Holo
    16.00
  • Slander
    17.30
  • GTA
    19.00
  • Pegboard Nerds
    20.30
  • Jauz
    22.00
  • nero
    23.30
  • Wildchild
    01.00

Neuraum Stage

  • Bedrud
    14.00
  • Same Story
    14.45
  • Premeson
    15.30
  • The Clique
    16.30
  • Jetique B2B Aint
    17.30
  • Nello & Dominik Koislmeyer
    18.30
  • Tai
    19.30
  • Lucas & Steve
    20.30
  • Mashup Germany
    22.00
  • Hyper Hyper
    00.00

Mr. Nice Guy Stage

  • David Phillips
    14.00
  • Moxi
    15.00
  • Third Dimension
    16.00
  • Avaion
    17.00
  • Van Art
    18.00
  • Adrian Fries
    19.00
  • Markus Amenaza
    20.00
  • Mynoorey
    21.00
  • Noize Generation
    22.00
  • Calvo
    23.00
  • Charming Horses
    00.00
  • Patrick Hofmann
    01.00

Hypercat Camping Stage

  • Arya Reddy
  • Clubbusters
  • Most Wanted
  • Fabian Farell


Mainstage

  • Gewinner DJ Contest
    13.00
  • Simon & Phil
    13.30
  • Greg Gelis
    14.30
  • Niels van Gogh
    15.30
  • EDX
    16.30
  • Gigo'n'Migo
    17.45
  • Stadium X
    19.00
  • Dyro
    20.00
  • Deorro
    21.30
  • Blasterjaxx
    23.00
  • DVBBS
    00.30

Lakestage

  • Basti Glanz
    13.00
  • Lukas Stern
    13.45
  • Felix Kröcher
    14.45
  • Monika Kruse
    16.00
  • Klaudia Gawlas
    17.30
  • Raphael Dincsoy
    19.00
  • Fritz Kalkbrenner [live]
    20.30
  • Nicole Moudaber
    22.00
  • Moonbootica
    23.30
  • Von Ballon
    01.00

3rd Stage

  • Gewinner DJ Contest
    13.00
  • Anodyze
    14.00
  • Sounic
    15.00
  • D-Liciduz B2B Scale
    16.30
  • Max Enforcer
    18.00
  • Da Tweekaz
    19.30
  • Frontliner
    21.00
  • Ran-D
    22.30
  • Brennan Heart
    00.00
  • Korsakoff
    01.00

hosted by MC DL


Hands Up Stage

  • Brandy & Nico
    14.00
  • Kevin Weiler
    14.45
  • Stoker
    15.30
  • Lumor
    16.15
  • Avaro
    17.00
  • Felix Zuppe
    18.00
  • Tigerlily
    19.00
  • Vol2Cat
    20.30
  • Oliver Magenta
    21.30
  • Blankenheim
    22.30
  • Brooks
    23.45
  • Newclaess
    01.00

Kontor Stage

  • Aviculario
    14.00
  • Rob Me
    15.00
  • SPYZR
    16.00
  • Jerome
    17.00
  • Micar
    18.00
  • Timbo
    19.00
  • Mark Bale
    20.00
  • Markus Gardeweg
    21.00
  • Stereo Act
    22.00
  • The Ironix
    23.00
  • Felix & Dean
    00.30


Mainstage

  • Gestört aber GeiL
    12.00
  • Ontonic
    13.00
  • Greg Gelis
    14.00
  • Lost Frequencies
    15.00
  • Glasperlenspiel [live]
    16.00
  • Gigo'n'Migo
    17.00
  • End
    18.00

3rd Stage

  • Anodyze
  • Sounic


Main Stage

  • Ontonic
  • Greg Gellis
OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016OpenBeatzFestival2016

Das Festival findet am Poppenhofer Weiher bei Herzogenaurach, westlich von Nürnberg statt. Das Outdoorgelände bietet den perfekten Ort für diese beliebte Musikveranstaltung.


Adresse

Puschendorfer Straße 2, Herzogenaurach, 91074, Deutschland

Häufig gestellte Fragen

MIT DEM FLUGZEUG: Der Flughafen Nürnberg (NUE) ist der nächstgelegene Flughafen. Von hier ist es eine kurze Fahrt (etwa 12 Minuten) mit der U-Bahn bis in die Innenstadt.

MIT DEM AUTO: Von Nürnberg sind es rund 25 Minuten mit dem Auto/Taxi zum Festivalgelände.

MIT DEM BUS/ZUG: Vom Hauptbahnhof Nürnberg könnt ihr einen Zug nach Erlangen nehmen. Vom Busbahnhof Erlangen geht es weiter mit Bus 201 nach An der Schütt/Badgasse. Von hier ist das Festivalgelände innerhalb weniger Minuten zu erreichen.

Das Mindestalter für diese Veranstaltung ist 16 Jahre. Alle Besucher unter 18 Jahren müssen nach 24.00 Uhr von einem Erwachsenen begleitet werden.

Ja, es wird jedoch empfohlen, die Schließfächer im Voraus zu buchen. Sie sind täglich wie folgt geöffnet:

Donnerstag: 8.00 bis 23.00 Uhr 
Freitag: 13.00 bis 03.00 Uhr 
Samstag: 13.00 bis 03.00 Uhr 
Sonntag: 12.00 bis 19.00 Uhr

Ja, die Tickets müssen vor dem Festival personalisiert werden.

Bereits vorbei

Der Vorverkauf für 2019 läuft!