Official Partner

Paraíso Festival 2019

  • Madrid, Spanien
  • 14-15. Juni 2019
1 / 6
1 / 6

Musikalische Vielfalt

Das Paraíso Festival ist ein Festival der elektronischen Musik, das in Madrid stattfindet. Nach der Debütausgabe im Sommer 2018 kehrt es dieses Jahr in die spanische Hauptstadt zurück und wird wieder einmal ein sorgsam zusammengestelltes Line-up aus den besten Underground-Acts in der historischen Universidad Complutense willkommen heißen.

Neben DJs und Live-Performer*innen aus House, Techno und Disco scheut das Team nicht davor zurück, andere Genres für das Line-up zu erforschen. Mach dich also auf Synthpop, Indie und Alternative von Namen wie CHVRCHES, Charlotte Gainsbourg und Superorganism gefasst.

Das Festival findet auf dem Campus der Universidad Complutense de Madrid, einer der ältesten Universitäten der Welt, statt.


Address

Campus de la UCM, Madrid, Spanien

FAQs

MIT DEM FLUGZEUG: Vom Flughafen Madrid kannst du den Zug C1 nach Nuevos Ministerios nehmen. Von dort geht es mit der Metro-Linie 6 nach Ciudad Universitaria.

MIT DEM ZUG: Vom wichtigsten Bahnhof Madrid Atocha geht es mit der Metro-Linie 3 nach Moncloa. Von hier ist das Festivalgelände innerhalb von 10 Minuten zu Fuß zu erreichen.

MIT DER METRO: Ciudad Universitaria (Linie 6) ist der zum Festivalgelände nächste Bahnhof.

MIT DEM BUS: Die Busse der Linien U, G, 46, 82, 83, 132, 133, 166 und N-20 halten alle in der Nähe des UCM Campus.

Das Mindestalter beträgt 18 Jahre.

Ja, es gibt Zugang zum Gelände sowie separate Toiletten für Personen mit eingeschränkter Mobilität.

Nein, wenn du das Festivalgelände einmal verlassen hast, kannst du es nicht wieder betreten.

Es gibt keine Parkplätze auf dem Gelände, aber in der Nähe davon. Das Festival empfiehlt eine Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.