Offizieller Partner

Secret Solstice 2019

  • Reykjavík, Island
  • 21-23. Juni 2019
  • EDM
  • Genreübergreifend
  • Hip-Hop
  • +2
1 / 5
1 / 5

Ein einzigartiges Line-up und unvergessliche Erinnerungen

Das Secret Solstice steigt vor den Toren Reykjaviks auf Island und wartet stets mit einem abwechslungsreichen und unverwechselbaren Line-up passend zur Festivalumgebung auf.

Die Party mit einigen der aktuell bekanntesten Künstler*innen, den beliebtesten Kult-Musiker*innen und aufstrebenden neuen Talenten läuft bis spät in die Nacht und wird dabei von der Mitternachtssonne unterstützt, die zu dieser Jahreszeit förmlich nie untergehen will.

Mit seinem Aufgebot an abwechslungsreichen Künstler*innen und Erlebnissen (ich sag nur ein DJ-Set in einem Gletscher) bietet das Secret Solstice eine perfekte Mischung an Ekstase und Ruhe, die ungeschlagen bleibt.

Headliner*innen

  • Martin Garrix
  • Rita Ora
  • Robert Plant & The Sensational Space Shifters
  • Patti Smith
  • Black Eyed Peas
  • The Sugarhill Gang and Melle Mel & Scorpio (Furious Five)

Line-up


  • Martin Garrix
  • Rita Ora

+ weitere Künstler werden noch bekannt gegeben



  • Black Eyed Peas
  • The Sugarhill Gang and Melle Mel & Scorpio (Furious Five)

+ weitere Künstler werden noch bekannt gegeben



  • Robert Plant & The Sensational Space Shifters
  • Patti Smith
  • Morcheeba

+ weitere Acts werden noch bekannt gegeben



Day TBA

  • XXX Rottweiler Hundar
  • MK
  • Foreign Beggars
  • Pussy Riot
  • Kerri Chandler
  • Högni
  • Mr. G [live]
  • ALXJ
  • Ari Árelíus
  • Audur
  • BenSol
  • Boy Pablo
  • Captain Syrup
  • Chris Hirose
  • Clint Stewart
  • ClubDub
  • Dilivius Lenni
  • Doctor Victor
  • Exos
  • Ingi Bauer
  • Jeremy Underground
  • Jóhann Stone
  • KrBear
  • Mike The Jacket
  • Monello
  • Nitin
  • Oktav DJ
  • Pink Street Boys
  • Ragga Holm
  • Ricoshëi
  • Rokky
  • Skadi
  • Séra Bjössi
  • Smash TV
  • Sprite Zone Klan
  • Svala
  • Vibes
  • Vom Feisten
  • Árstíðir
  • Ása
  • Birgir Hákon
  • Birnir
  • Carla Rose
  • Floni
  • Grúska Babúska
  • Hatari
  • Joey Christ
  • JóiPé X Króli
  • Logi Pedro
  • Sólstafir
  • Sturla Atlas
  • Una Stef
  • The Vintage Caravan
  • Vök
  • Warmland
  • Yxng Bane
  • James Zabiela
  • Night Lovell
  • Dillon Cooper
  • Mikey Lion
  • Lee Reynolds
  • Marbs
  • Patrice Bäumel
  • No Regular Play
  • Blóðmör
  • BRÍET
  • Carly Wilford
  • Casanova
  • Chase
  • Drengur
  • Einar Indra
  • Elli Grill
  • Hausar
  • Henning Baer
  • Immature
  • Ipcus Pinecone
  • Jamie Clark
  • Kilo
  • Konfekt
  • LaFontaine
  • Lee-Ann Roberts
  • Luca Donzelli
  • Monica Jude
  • Our Psych
  • DJ R3wire and Varski
  • Sbeen Around
  • Þorri
  • Waage
  • We Made God

+ weitere Künstler werden noch bekannt gegeben

Das Festivalgelände befindet sich in der Hauptstadt des Landes, Reykjavík. Der Veranstaltungsort Laugardalur bietet ein Schwimmbad, einen Zeltplatz, einen botanischen Garten, einen Vergnügungspark und einen Zoo.


Adresse

Laugadalur, Reykjavík, Island

Häufig gestellte Fragen

Das Secret Solstice ist am einfachsten mit dem Flugzeug zu erreichen. Flieg dafür zum internationalen Flughafen Keflavík, der rund 50 km von Reykjavík entfernt ist. Von dort ist die Hauptstadt mit dem Bus, Taxi oder einem Mietauto zu erreichen.

Flybus bietet regelmäßige Busverbindungen zum BSI-Busbahnhof südlich des Stadtzentrums an. Die Fahrt dauert rund 45 Minuten und kostet etwa €13 für eine einfache Fahrt und €23 für ein Hin- und Rückfahrtticket. Ein Taxi vom Flughafen kostet zwischen €110 und €130.

Jedes Jahr bietet das Secret Solstice eine Vielzahl an einzigartigen Festival-Erlebnissen wie Partys mit hervorragenden Acts in einem Gletscher, einem Vulkan, auf Booten unter der Mitternachtssonne, in heißen Quellen und mehr.