Offizieller Partner

We Love Green 2019

  • Paris, Frankreich
  • 1-2. Juni 2019
  • Alternative
  • Elektro
  • Genreübergreifend
  • +2
We Love Green 2019
Bereits vorbei

Sei nächstes Mal dabei

1 / 3
1 / 3

Zurück zur Natur

All 2 day passes have sold out, however limited day tickets and accommodation packages are still available. Get them now to avoid missing out!

In Sachen ökologischer Fußabdruck können nicht viele Festivals mit dem Pariser We Love Green mithalten.

Wie der Name bereits verrät, legt das Festival viel wert auf seine Umweltverantwortung. Dies lässt sich in Ökotoiletten, der geringen Verwendung an Plastik sowie bei Gesprächsrunden und Workshops zu nachhaltigem Leben wiederfinden.

Neben seiner wegweisenden Herangehensweise fährt das We Love Green stets mit eindrucksvollen Line-ups auf, die es locker mit bekannteren europäischen Kollegen aufnehmen können. In den Vorjahren standen unter anderem Justice, Migos, Solange, LCD Soundsystem, Foals und Lorde auf dem Programm.

Die Kombination an alternativer Denkweise und einem hervorragenden Line-up macht das We Love Green zu einem Highlight in der französischen Festivalszene.

Headliner*innen

  • Booba
  • FUTURE
  • Christine and the Queens
  • Tame Impala
  • ROSALÍA
  • FKA twigs
  • Metronomy
  • Erykah Badu
  • Vald
  • Kali Uchis

Line-up


La Prairie

  • Nu Guinea
    14.30 - 15.30
  • Aya Nakamura
    16.20 - 17.15
  • Rex Orange County
    18.00 - 19.00
  • Metronomy
    19.45 - 20.45
  • Christine and the Queens
    21.30 - 22.45
  • Booba
    23.30 - 00.45

La Clairière

  • Blu Samu
    15.30 - 16.20
  • IDLES
    17.00 - 18.00
  • Columbine
    18.45 - 19.45
  • SebastiAn
    20.30 - 21.30
  • FKA twigs
    22.45 - 23.45

Lalaland

  • Bamao Yendé
    13.00 - 15.00
  • Nicolas Lutz
    15.00 - 17.00
  • Peggy Gou
    17.00 - 19.00
  • Laurent Garnier
    19.00 - 22.00
  • Ricardo Villalobos
    22.00 - 01.00

La Canopée

  • The Colors
    13.50 - 14.20
  • YAK
    14.40 - 15.30
  • Malik Djoudi
    16.20 - 17.00
  • Calypso Rose
    18.00 - 18.45
  • John Papaconstantino
    19.45 - 20.30
  • Sleaford Mods
    21.30 - 22.45

Think Tank

  • Conférences
    13.00 - 20.00
  • Requin Chagrin
    20.30 - 21.30
  • 13 Block
    21.50 - 22.50
  • Leon Vynehall
    23.00 - 00.30


La Prairie

  • Altın Gün
    14.00 - 15.00
  • Toro y Moi
    15.40 - 16.30
  • Vald
    17.15 - 18.15
  • Kali Uchis
    19.00 - 20.00
  • Erykah Badu
    20.45 - 21.45
  • Tame Impala
    22.30 - 00.00

La Clairière

  • The Mauskovic Dance Band
    14.45 - 15.30
  • Courtney Barnett
    16.20 - 17.15
  • Flavien Berger
    18.00 - 19.00
  • ROSALÍA
    19.45 - 20.45
  • FUTURE
    21.45 - 22.45

Lalaland

  • ڭليثر Glitter ٥٥‎‎
    13.00 - 14.30
  • Miley Serious
    14.30 - 16.00
  • Lena Willikens
    16.00 - 17.50
  • Marie Davidson
    18.00 - 19.00
  • Mall Grab
    19.00 - 20.30
  • Bonobo [DJ set]
    20.30 - 22.30
  • Mr Oizo
    22.30 - 23.30

La Canopée

  • POND
    14.15 - 14.45
  • Fils Cara
    15.30 - 16.20
  • Lolo Zouaï
    17.15 - 18.00
  • Tierra Whack
    19.00 - 19.45
  • Yves Tumor
    20.45 - 21.45
  • Hamza
    22.45 - 23.45

Think Tank

  • Conférences
    13.00 - 19.00
  • Flohio
    19.30 - 20.20
  • Zola
    20.40 - 21.40
  • Folamour
    22.00 - 00.00

Der Bois de Vincennes im Osten von Paris ist der größte Park von Paris und wurde zwischen 1855 und 1866 von Napoléon III. geschaffen.


Adresse

Bois de Vincennes, Paris, 75012, Frankreich

Häufig gestellte Fragen

MIT DEM FLUGZEUG: Wenn du nach Paris fliegst, kommst du mit einem RER-Zug oder einem Stadtbus einfach in die Innenstadt.

MIT DEM ZUG: Die französische Hauptstadt ist aus anderen Landesteilen und den europäischen Nachbarländern mit dem Zug einfach zu erreichen.

Sobald du in der Stadt bist, kannst du das Festivalgelände mit einem Zug der Metro-Linie 1 erreichen. Steig dafür an der Haltestelle Chateau de Vincennes aus und von dort kannst du dann laufen. Alternativ kannst du ein Taxi nehmen. Die Fahrt sollte nicht mehr als €20 kosten.

Bereits vorbei

Sei nächstes Mal dabei