Jazz

Jazz wurde von Blues und Ragtime inspiriert und stammte ursprünglich aus der afroamerikanischen Gemeinde von New Orleans des späten 19. Jahrhunderts. Improvisation und Elemente des Blues und Swing spielen im Jazz eine große Rolle.

Bass, Gitarre, Saxofon, Piano, Schlagzeug, Posaune und Trompete zählen zu häufig verwendeten Instrumenten des Jazz.

In den Goldenen 20ern galt Jazz für viele als unmoralische und unrechtmäßige Form der Musik. Aufgrund der Prohibition schossen sogenannte Speakeasys aus dem Boden, in denen Alkohol getrunken und zu Live-Jazz getanzt wurde.

Duke Ellington gilt als einer der einflussreichsten Namen des Jazz. Er experimentierte mit neuen Klängen und Harmonien und brachte den Jazz den Massen näher. Seine Hits waren nicht nur in Amerika, sondern auch in Europa sehr beliebt.

Zu Jazz-Festivals zählen das New Orleans Jazz Fest, Monterey Jazz FestivalLove Supreme Jazz Festival, Newport Jazz Festival, Gent Jazz Festival, Nisville Jazz Festival, EDP Cool Jazz und Ronnie Scott's presents Milestones Festival.

Acts wie Herbie Hancock, Kamasi Washington und Elvis Costello sind bei zahlreichen Jazz-Festivals zu erleben.

Newsletter

Melde dich für den Newsletter von Festicket an, um Angebote und Empfehlungen zu Festivals direkt in dein Postfach zu bekommen. Daneben halten wir dich mit Neuigkeiten zu Festivals und Artikeln aus dem Festicket-Magazin auf dem Laufenden.