Reggae: Musikfestivals

Reggae

Das in den 1960er-Jahren in Jamaika geborene Genre ist eines der bekanntesten und einflussreichsten der vergangenen 50 Jahre. Auch heute erfreut sich der Reggae weltweiter Beliebtheit, was er dem Erbe seiner frühen Pioniere zu verdanken hat.

Aus Vorläufern wie Ska und Rocksteady, die in den späten 50ern und frühen 60ern populär waren, entwickelte sich aus dem charakteristisch karibischen Musikstil ein eigenständiges Genre, das mit Künstlern wie Bob Marley & The Wailers, Jimmy Cliff, Toots and the Maytals und Lee 'Scratch' Perry bei einem globalen Publikum Anklang fand.

In der heutigen Zeit sind es weltweit bekannte Künstler wie Sean Paul, Popcaan, Vybz Kartel, Damian Marley, Chronixx und Protoje, die das Genre vorantreiben. Auch andere Musikrichtungen wie Dub, Dancehall, Ragga, Jeggaeton, Jungle, Dubstep, Drum and Bass, Garage, Grime, 2 Tone, Punk, Pop und mehr werden vom Reggae inspiriert.

And now, there are hundreds of reggae festivals across the world celebrating the music, ethos and culture of the genre. Notable European examples include Rototom Sunsplash and International Dub Gathering in Spain, Médoc Sun Ska (perviously known as Reggae Sun Ska) in France, Uprising Festival in Slovakia and Summerjam in Germany; while the likes of Reggae Sumfest fly the flag in the genre's spiritual home of Jamaica.

Newsletter

Melde dich für den Newsletter von Festicket an, um Angebote und Empfehlungen zu Festivals direkt in dein Postfach zu bekommen. Daneben halten wir dich mit Neuigkeiten zu Festivals und Artikeln aus dem Festicket-Magazin auf dem Laufenden.