Techno

Was im Jahr 1988 als eine Fusion aus House, Funk und Elektro in Detroit begann, gehört mittlerweile zum vorherrschendsten Musikgenre der Welt. Zu den frühen Techno-Pionieren zählen Jeff Mills, Derrick May und Kevin Saunderson, denen oft ein Einfluss auf Techno-Künstler*innen von heute und die Entwicklung des Klangs nachgesagt wird.

Heutzutage wird Techno oft mit Deutschland und besonders Berlin in Verbindung gebracht. Die Clubszene der Stadt floriert und hält in Clubs wie Tresor und Berghain Partys bereit, die von Freitag bis Montag durchgängig laufen.

In der Stadt lassen sich außerdem zahlreiche führende Acts der Szene nieder wie die Berghain-Residents Ben Klock und Marcel Dettmann oder Blawan und Rødhåd.

Aber auch in allen anderen Teilen der Welt bietet sich für Fans ein umfangreiches Angebot an Techno-Festivals.

Riesige Marken wie Time Warp und Awakenings sind zum Synonym des Genres geworden und ihre Veranstaltungen wie Awakenings & Time Warp present Connect locken Fans aus ganz Europa an und mit der Time Warp US kannst du nun auch in New York feiern. Das kroatische Sonus Festival hingegen erschafft eine Techno-Oase an den Stränden Novaljas. In Frankreich tanzt du im Dezember beim I Love Techno Europe in Montpellier zu feinsten Techno-Klängen.

Neben den riesigen Namen gibt es aber auch eine große Auswahl an kleineren Techno-Festivals zu erleben, die dabei helfen, die Szene zu formen, indem sie den besten Underground-Acts oftmals in wahrlich ungewöhnlichen Locations eine Plattform bieten. Dazu zählen beispielsweise das 19/7001 Festival, das ein ehemaliges Kasernengelände nahe Berlin übernimmt, oder Polens Instytut, das die Gemäuer einer Festung aus dem 19. Jahrhundert zum Beben bringt.

Newsletter

Melde dich für den Newsletter von Festicket an, um Angebote und Empfehlungen zu Festivals direkt in dein Postfach zu bekommen. Daneben halten wir dich mit Neuigkeiten zu Festivals und Artikeln aus dem Festicket-Magazin auf dem Laufenden.