Trance: Musikfestivals

Trance

Trance ist ein Subgenre der elektronischen Tanzmusik, das in den 90er Jahren in Deutschland, England und im indischen Goa entstand. Mit seinem Tempobereich von 110 bis 115 bpm, Wiederholungen, langen Tracks und einer Unterteilung von Stimme und Instrument soll Trance die Menschen... naja, halt in Trance versetzen. Der Gesang stammt im Trance meist von Frauen und wird mit Synthesizern, Keyboards, Samplern und Drumcomputern gepaart.

Zu Trance-Festivals zählen unter anderem Transmission, World Trance Festival, A State of Trance Festival Utrecht und Indian Spirit.

Hier können Fans ihre Idole wie Markus Schulz, Paul van Dyk, Vini Vici, Neelix, Above & Beyond und Underworld erleben.

Newsletter

Melde dich für den Newsletter von Festicket an, um Angebote und Empfehlungen zu Festivals direkt in dein Postfach zu bekommen. Daneben halten wir dich mit Neuigkeiten zu Festivals und Artikeln aus dem Festicket-Magazin auf dem Laufenden.