Top 10: Die besten Musikfestivals in Italien


Nur wenige europäische Länder bieten das gleiche Maß an landschaftlicher Schönheit, Geschichte, kultureller Bedeutung und gastronomischem Einfluss wie Italien. Und selbst in Sachen Musikfestivals hat das Land so einiges zu bieten.

Hier findest du unsere Auswahl der besten Festivals von Elektro-Partys mit intimer Atmosphäre bis hin zu riesigen Rock-Giganten.


10. Polifonic

Line-up: Jeff Mills, Craig Richards, DJ Tennis, Dr. Rubinstein, Eris Drew, Eclair Fifi 

Das Polifonic, das im Jahr 217 sein Debüt gab, gehört zu den neueren Festivals der abwechslungsreichen italienischen Szene. Die Kombination aus Line-ups mit innovativer elektronischer Tanzmusik und Locations mit intimer Atmosphäre und wunderschöner Lage an der Küste im Südosten des Landes führte sofort zum Erfolg.

Wann und wo: 26. - 28. Juli 2019, Monopoli

Guide und Warteliste für das Polifonic Festival 2019


9. Nameless Music Festival


Line-up (2018): Armin van Buuren, Axwell Λ Ingrosso, Don Diablo, Steve Angello, Brohug, Kungs

Das Nameless ist eines der größten italienischen Dance-Festivals und damit sozusagen die Heimat der führenden Namen aus EDM und Big-Room. Aber statt ein Warehouse in der Innenstadt oder ein Sportstadion zu übernehmen, richtet sich das Festival jeden Sommer im Norden von Mailand umgeben von eindrucksvollen Bergen und dem berühmten Comer See ein.

Wann und wo: 7. - 9. Juni 2019, Barzio

Guide für das Nameless Music Festival 2019 / Nameless Music Festival 2019 buchen


8. Locus Festival


Line-up (2018): James Holden & The Animal Spirits, Kamaal Williams, R+R=Now, Moses Sumney, GoGo Penguin

Im unfassbar malerischen Ort Locorotondo im Südosten Italiens versammelt sich eine Auswahl der innovativsten und kreativsten Künstler aus modernem Jazz und Soul, um hier im Zeitraum von einem Monat eine Serie an Shows zu präsentieren.

Wann und wo: Juli - August 2019, Locorotondo

Guide und Warteliste für das Locus Festival 2019


7. Siren Festival


Line-up (2018): Public Image Ltd, Slowdive, Cosmo, 2manydjs, Nic Cester, Mouse on Mars

Das Siren Festival erobert vier ganze Tage lang den charmanten Küstenort Vasto und präsentiert dort bei intimer Atmosphäre eine Reihe an Lieblingen der alternativen Musikszene in den Straßen, auf Plätzen, in Gärten und sogar in Kirchen.

Wann und wo: 27. - 29. Juli 2019, Vasto 

Guide und Warteliste für das Siren Festival 2019


6. Movement Torino


Line-up 
(2018): Nina Kraviz, Solomun, Amelie Lens, Derrick May, Charlotte de Witte, Derrick May

Der europäische Ableger des berühmten Festivals aus Detroit ist mittlerweile zu einer der größten und besten Techno-Veranstaltungen des Kontinents herangewachsen. Das Festival steigt an zwei Tagen in der ehemaligen Autofabrik Lingotto Fiere und präsentiert auch so einige Nebenpartys. So bietet sich ausreichend Gelegenheit, um die Stars der Szene zu erleben.

Wann und wo: Oktober 2019 (Datum noch nicht bestätigt), Turin  

Guide und Warteliste für das Movement Torino Festival 2019


5. Ypsigrock


Line-up: The National + weitere werden noch bekannt gegeben

Jeden Sommer heißt die Insel Sizilien eine große Auswahl an ge­ne­ra­ti­ons­über­grei­fenden Acts aus Indie und Alternative willkommen, die beim Ypsigrock auf dem Gelände eines historischen Schlosses (nach dem die Stadt benannt wurde) in die Vollen gehen.

Wann und wo: 8. - 11. August 2019, Castelbuono, Sizilien

Guide für das Ypsigrock Festival 2019 / Ypsigrock 2019 buchen


4. Kappa FuturFestival


Line-up (2018): Solomun, Eric Prydz, Luciano, Marco Carola, Adam Beyer, Luciano

Die industrielle Konstruktion im Turiner Parco Dora ist in Underground-House- und Techno-Kreisen allseits bekannt. Jedes Jahr kommen die besten Acts der Szene zusammen, um unter dem eindrucksvollen Metallgerüst vor riesigen Massen zu spielen.

Wann und wo: 6. - 7. Juli, Turin

Guide für das Kappa FuturFestival 2019 / Kappa FuturFestival 2019 buchen

 


3. MORE 


Line-up (2018): L'Impératrice, Dekmantel Soundsystem, Lewis OfMan, Marcel Vogel & DJ Rahaan, DJ Spiller

Das MORE ist eine internationale Festivalserie, die in Arles (Frankreich), Marrakesch (Marokko) und Venedig stattfindet. Hier können Fans hochrangige Acts der elektronischen Tanzmusik in einigen der coolsten Veranstaltungsorte dieser Städte erleben. Das MORE Venice findet verteilt entlang der wunderschönen Plätze und Kanäle von Venedig statt und legt seinen Fokus auf House und Disco.

Wann und wo: 7. - 10. Juni 2019, Venedig

Guide und Warteliste für das MORE Festival 2019 

 


2. HOME Festival


Line-up (2018): alt-J, The Prodigy, Incubus, Eric Prydz, Caparezza, Django Django, George Fitzgerald

Der italienische Festivalgigant HOME bietet stets Line-ups vollgepackt mit weltweit anerkannten Namen, die von Rock-Ikonen bis hin zu Superstar-DJs und Reggae-Legenden reichen. Früher nannte das Festival die malerische Stadt Treviso seine Heimat, aber zieht nun in die naheliegende und größere Stadt Venedig.

Wann und wo: 12. - 14. Juli, Venedig

Guide und Warteliste für das HOME Festival 2019


1. Club To Club Torino


Line-up (2018): Aphex Twin, Beach House, Blood Orange, Jamie xx, Tirzah, Avalon Emerson, Peggy Gou, Leon Vynehall 

Normalerweise ist der erste Platz dieser Listen für traditionellere Open-Air-Festivals verschiedener Genres reserviert, die ein Line-up mit den besten Bands der Welt präsentieren. Aber in diesem Falle ist es die Innovation, die einwandfreie Kuration und moderne Herangehensweise für die das experimentelle Elektro-Festival aus Turin seine Auszeichnung als unsere Nummer 1 bekommt.

Wann und wo:  1. - 4. November 2018, Turin

Guide und Warteliste für das Club To Club Torino Festival 2019


Ähnliche Artikel:

Newsletter

Melde dich für den Newsletter von Festicket an, um Angebote und Empfehlungen zu Festivals direkt in dein Postfach zu bekommen. Daneben halten wir dich mit Neuigkeiten zu Festivals und Artikeln aus dem Festicket-Magazin auf dem Laufenden.