de / USD $
7 der besten Sets beim Hurricane und Southside 2017

7 der besten Sets beim Hurricane und Southside 2017


Hurricane und Southside sind die Gegenstücke zum Reading und Leeds Festival im Vereinigten Königreich: zwei verschiedene Ecken des Landes, zwei Musikfestivals, aber ein gemeinsames, eindrucksvolles Line-up.

Die Schwesterfestivals verfügen über 15 Jahre Erfahrung und haben dank ihrer abwechslungsreichen, alternativen, aber starbesetzten Line-ups mit Namen wie Arcade Fire, Rammstein, The Strokes und The Prodigy in ganz Europa Bekanntheit erlangt.

Dieses Jahr stellt dabei keine Ausnahme dar, denn diesen Juni wird Deutschland von einem weiteren Line-up mit Rock, Indie und Elektro übernommen. Hier sind sieben Sets, die wir uns in drei Wochen auf keinen Fall entgehen lassen wollen.


Tickets und Pakete für das Hurricane Festival 2017 buchen


Blink-182

Es ist schon über 20 Jahre her, dass die amerikanische Rockband ihre ersten Lieder herausgab, die zum Soundtrack für das Studentenleben auf der ganzen Welt wurden. Ihr jüngstes Album – California, das dieses Jahr erschien – ist ein Versuch, die Klänge ihrer Blütezeit wieder einzufangen. Du kannst dir sicher sein, dass ihr Set nur so mit rasanten Balladen, Pop-Punk-Prachtstücken und einer Menge Herumblödelei gefüllt ist.


Linkin Park

Blink-182 werden gefolgt von einer weiteren Band, die eine ganze Generation beeinflusste. Nach 20 Jahren Nu-Metal und Rap hat sich die Band entschieden, auf Gesang, EDM-inspirierte Hooks und Zusammenarbeiten mit Pusha T und Stormzy umzusatteln.

Man muss sagen, dass dabei hartgesottene Fans auf der Strecke blieben, gleichzeitig jedoch ganz neue hinzukamen. Dies lässt sich einfach durch die Spitzenplätze ihres Albums in den Charts beweisen. Wir sind sehr gespannt darauf zu sehen, wie ihr jüngstes Album neben älterem Material in die Reihe ihrer Liveshows passt.


alt-J

Die britische Band wird diesen Freitag (2. Juni 2017) ihr heiß ersehntes drittes Album herausbringen, bevor es damit auf Tour geht. Alt-J sind aus demselben Holz geschnitzt wie andere experimentelle Indie-Bands wie Radiohead und Foals, dabei sind sie jedoch nicht ganz so grimmig, sondern haben ihre ganz eigenen lieblichen Klänge entwickelt.


Lorde

Der kürzlich verstorbene David Bowie beschrieb Lorde als „Zukunft der Musik“. Das ist natürlich ein wirklich großes Lob, aber die Musikerin des Dream-Pop und Indietronic macht ihren Helden wirklich stolz. Die 20-jährige Dance-Diva vermischt herzzerreißende Songtexte und klaviergeführte Melodien mit elektronischen Klängen und ist mittlerweile zu einer Vorreiterin der modernen Popmusik geworden.


Green Day

Die kalifornischen Punk-Pop-Giganten Green Day bilden eine Meisterklasse in Sachen Bühnenkunst und Selbstdarstellung. Es besteht kein Zweifel, dass ihr zweieinhalbstündiges Set beim Hurricane und Southside nur so mit abgefahrenen Dancemoves, Konfetti, Feuerwerk und Zusammenspiel mit dem Publikum gefüllt ist. Und all das natürlich abgesehen von der Musik...


Axwell ^ Ingrosso

Axwell ^ Ingrosso, ehemalige Mitglieder der weltbekannten House-Sensation Swedish House Mafia, bringen ihre stürmische Liveshow zum Hurricane und Southside. Die Sets des EDM- und House-Duos mit ihren Dancehall-Beats, dramatischen Synthesizern und überwältigender Euphorie werden nicht ohne Grund als explosiv beschrieben.


Die Antwoord

Das südafrikanische Duo Die Antwoord wird als Rap-Rave-Band beschrieben und garantiert echte Unterhaltung. The Guardian beschrieb das Ganze als „Trailerpark-Rap, ekelhaften Humor und skeletthaftig funkige Beats“. Ihre Liveshows – bedrohlich, farbenfroh und chaotisch – bringen die Cartoon-hafte Satire und elektronischen Klänge auf unvergessliche Weise zusammen.


Hurricane und Southside finden beide vom 23. bis 25. Juni 2017 statt. Weitere Infos zu beiden Festivals findest du in unseren Guides (Hurricane / Southside). Deine Tickets und Pakete für das Hurricane Festival 2017 kannst du hier buchen.


Ähnliche Artikel:

Hast du eine Frage?

Häufig gestellte Fragen