Tomorrowland Winter: Was wir bereits über The Hymn of the Frozen Lotus wissen

Tomorrowland Winter: Was wir bereits über The Hymn of the Frozen Lotus wissen

Tomorrowland Winter 2020

Tomorrowland Winter 2020

Alpe d'Huez, Frankreich


Die Geschichte von Tomorrowland ist einfach gigantisch. Im Jahr 2005 fand die Debütausgabe aus den Federn der legendären Veranstalter ID&T im flämischen Städtchen Boom statt. Damals lockte das noch eintägige Festival mit Auftritten von Armin Van Buuren und Technoboy etwa 9.000 Festivalgäste an. Recht beträchtlich für eine erste Ausgabe, jedoch konnte damals noch keiner ahnen, was noch kommen würde. In den Jahren darauf wurde das Festival erst auf zwei Tage, dann auf drei Tage und schließlich auf zwei Wochenenden verlängert. Scharen internationaler Fans strömen inzwischen jedes Jahr nach Boom, um die größten Namen des EDM zu erleben.

Was das Tomorrowland wohl am meisten auszeichnet, ist seine Hingabe zur visuellen Gestaltung. Schnell verschwand das eindimensionale Layout, das an ein psychedelisches Wikingerschiff erinnerte, um gegen ein berauschend farbenprächtiges Design mit einer besonderen Geschichte eingetauscht zu werden. Jedes Jahr denken sich die Macher*innen hinter dem Festival ein neues märchenhaftes Motto aus, die allesamt klingen, als könnten sie die Kinokassen zum Klingeln bringen, fügte man ihnen ein „Harry Potter und...“ hinzu. Überzeuge dich selbst.

Als das Tomorrowland Anfang des Jahres ein Wintersport-Festival ankündigte, eröffneten sich für das Festival ganz neue kreative Möglichkeiten.

„Dear People of Tomorrow“, lautet eine freundliche und irgendwie vertraute alte Stimme im ersten Teaser (siehe unten). „There is a myth about about an uncommon flower carrying the true essence of winter, so powerful it had to be protected from mankind. Once this lotus blossoms it releases thousand of frozen crystals.“ Und so war die Hymn of the Frozen Lotus, also die Hymne des gefrorenen Lotus geboren. 

Bei der Ankündigung des Festivals im März tat man sich vielleicht noch ein bisschen schwer, in Winterstimmung zu kommen, jetzt jedoch sind wir schon gespannt wie die Flitzebögen, was das Tomorrowland Winter an Überraschungen bereithalten wird. Es folgt eine kleine Zusammenfassung der Dinge, die wird schon über das Festival wissen.


Wer spielt?


Das Tomorrowland fährt immer schon früh mit riesigen Namen auf. Im September wurden Armin van Buuren, Martin Garrix, Afrojack, Steve Aoki, Dimitri Vegas & Like Mike und Nervo bekannt gegeben. Unten kannst du die Tomorrowland-Legenden in einem Presse-Foto im Game of Thrones-Stil bewundern. Dürfen wir deine Aufmerksamkeit an dieser Stelle vor allem auf Steve Aoki lenken, der viel zu entspannt fürs Tortenwerfen wirkt.*

*Keine Sorge, wir sind uns sicher, dass es bei seinem Set Torte geben wird.

Wo findet das Festival statt?


Das Tomorrowland Winter findet in 2.000 m Höhe im gesamten Ort Alpe d'Huez in den Französischen Alpen statt. Das Skigebiet bietet sowohl Pisten für Anfänger*innen als auch für Fortgeschrittene und Profis. Für jede Menge Après-Ski ist natürlich auch gesorgt.

Was erwartet mich auf dem Festival?


Da das Festival in den Bergen stattfindet und sich anstatt über ein Wochenende über eine ganze Woche erstreckt, eignet es sich ideal für einen Festivalurlaub. Alle Pakete beinhalten Ticket, Unterkunft und Liftpass und mit insgesamt 30.000 verfügbaren Tickets dürfte das Skigebiet fest in den Händen der Festivalfans liegen.

Das Mysterium, das das Festival umgibt, macht einen großen Teil der Anziehungskraft des Tomorrowland aus. Eine Animation des Konzepts (siehe unten) lässt annehmen, dass es verschiedene Bühnen auf dem Berg und im Dorf geben wird. Mach dich auf hypnotisierende Blau-, Silber- und Mangentatöne gefasst, wenn der gefrorene Lotus dann endlich taut und seine Eiskristalle freigibt. Einfach magisch.

Wann steigt die Party?


Das Tomorrowland Winter findet vom 9. bis 16. März 2019 statt.

Newsletter

Melde dich für den Newsletter von Festicket an, um Angebote und Empfehlungen zu Festivals direkt in dein Postfach zu bekommen. Daneben halten wir dich mit Neuigkeiten zu Festivals und Artikeln aus dem Festicket-Magazin auf dem Laufenden.