Brancheninsider*innen über die besten Momente in der ADE-Geschichte

Brancheninsider*innen über die besten Momente in der ADE-Geschichte


Beim Amsterdam Dance Event gibt es einiges zu tun: Du musst die besten Veranstaltungsorte der Stadt kennenlernen, dich durch Tipps von Expert*innen zum ADE hangeln, die besten Restaurants bei Kater ausprobieren und die Sehenswürdigkeiten der niederländischen Hauptstadt erkunden.

Das schiere Angebot kann schlichtweg erdrückend sein, deshalb lehn dich ganz entspannt zurück und wirf einen Blick auf die Lieblingserinnerungen von Branchenexpert*innen an frühere Ausgaben des Amsterdam Dance Events.


Susanne van Maanen, Gründerin von Komm Schon Alter


Als meine eigene Ausgabe im Jahr 2016 ausverkauft war, ging ich beim Maeve-Event am Sonntag so richtig in die Vollen. Ich habe noch nie so tolle B2Bs und solch eine Menge gesehen. Und noch nie habe ich selbst so glückselig und sorglos getanzt. Das war die beste Atmosphäre, die ich in dem gesamten Jahr erlebt hatte. Zusammengefasst: einfach geil!


Ester Verdegaal, Marketing Ninja bei Chasing the Hihat 


Definitiv unsere Nacht im Jahr 2015 in der Marktkantine mit Maeve im großen Raum und SoHaSo von Nuno im kleineren Raum.

Mano le Tough, Jennifer Cardini, Gilb’r, Job Jobse… nichts als Superstars. Es war einfach verrückt, die Leute tanzten bis zum bitteren Ende und riefen selbst bei der letzten Nacht von ADE nach mehr.


Michael van der Lee, Mitgründer von MBG Productions 

 

Es ist zwar schon etwa 10 Jahre oder mehr her, aber meine Lieblingserinnerung ist Defected im Panama, als die Acts die bekanntesten Hits von Defected mit einer Liveband spielten!


Rik Sietzema, Head of Marketing bei E&A Events 


Wir haben so viele Erinnerungen an die letzten Jahre, es ist eine der geschäftigsten Wochen des Jahres! Jedes Jahr organisieren wir die Solo-Shows von Martin Garrix, er gibt eine Show für alle ab 18 und eine für alle Altersgruppen. All diese Kinder beim Feiern zu sehen, ist definitiv eine meiner Lieblingserinnerungen des letzten ADE.


Allan Hardenberg, CEO von ALDA 


Meine Lieblingserinnerung von ADE war das Amsterdam Music Festival 2015. Damals haben wir es zum ersten Mal in der Amsterdam Arena (jetzt Johan Cruijff ArenA) organisiert und hatten ein riesiges Line-up mit Armin van Buuren, Tiësto, DJ Snake, Martin Garrix, Dimitri Vegas & Like Mike, Hardwell und The Chainsmokers. Es war fast wie eine Zeitreise zurück zu unserer ersten Warehouse-Party im Jahr 1996.


Jeroen Bosschers, Marketing Manager bei Loveland 


Die Atmosphäre bei unserem ersten Pop-Up-Event letztes Jahr in der Innenstadt. Die Begeisterung über den Beginn von ADE war überall zu sehen, als Richie Hawtin den Anfang machte.


Andres van der Horst, Marketing Manager bei The Gardens of Babylon 


Mein Lieblingsmoment war das Closing unserer Hauptveranstaltung The Seekers of Light. Da habe ich gemerkt, dass alle unsere Mühen es wirklich wert waren.

Newsletter

Melde dich für den Newsletter von Festicket an, um Angebote und Empfehlungen zu Festivals direkt in dein Postfach zu bekommen. Daneben halten wir dich mit Neuigkeiten zu Festivals und Artikeln aus dem Festicket-Magazin auf dem Laufenden.