10 Dinge, die du dir diesen Sommer in Paris nicht entgehen lassen solltest

10 Dinge, die du dir diesen Sommer in Paris nicht entgehen lassen solltest


Paris ist das ganze Jahr über ein wahrlich magischer Ort und wenn die Sonne scheint und es wärmer wird, dann erblüht die ganze Stadt. Natürlich gibt es so einige erstklassige Museen und historische Stätten, die du besuchen könntest, aber wenn man sich ganz dem Pariser Leben hingibt, ist die Stadt doch am schönsten.

Nach diesem Motto haben wir 10 Dinge ausgewählt, die du bei einem Besuch der Stadt der Lichter im Sommer nicht verpassen solltest.


Picknick im Park

 

Mit einem Baguette, etwas Käse und einer Flasche Wein im Park zu sitzen, könnte kaum französischer sein. Das ist so, wie Gyros in Athen zu essen oder sich mit Engländern bei einem Fußballspiel zu streiten.

In der Stadt gibt es zahlreiche tolle Parks, aber der Parc Monceau, der Place des Vosges, und der Parc des Buttes Chaumont gehören zu den Highlights.

 


Erlebe die Gerüche und Geschmäcker der berühmten Essensmärkte

 

Nichts ist so französisch wie... ach ne, das hatten wir ja schon. Aber nichtsdestotrotz ist die französische Kultur stark mit der landestypischen Essenskultur verknüpft. Und Menschen, die gutes Essen mögen, brauchen auch Orte, um die nötigen Zutaten zu kaufen.

Genau wie Parks gibt es auch schöne Märkte in der ganzen Stadt verteilt. Zu einigen der Besten zählen Marché Raspail, Marché des Batignoles und Marché President Wilson.

 


Gönn dir eine Pause und genieße den Blick auf die Stadt von den Treppen der Sacré-Cœur

 

Wie wärs mit einem guten Ausblick? Einen der besten in Paris bekommt man vom Minas Tirith des Montmartre also der Basilica minor Sacré-Cœur de Montmartre. Das ganze Viertel ist einen Besuch wert, ganz besonders wenn die Sonne scheint. Der Hügel ist jedoch ziemlich steil, deswegen kannst du auf den Stufen ein Päuschen einlegen und dich bei einem Blick über die Stadt entspannen.

 


Probiere das beste Eis der Welt

 

Eis ist einfach lecker und an heißen Tagen total erfrischend. Schau dir nur das Bild an. Sieht das nicht gut aus? In den Sommermonaten steht in Paris ein Besuch der legendären Eismanufaktur Berthillon auf der Île Saint-Louis fest auf dem Programm. Trotz Anstehen ist es seine Sache wert.

 


Bau die ganzen Pfunde bei einem Fußballspiel mit den Einheimischen wieder ab

 

Wenn du an einem Samstag- oder Sonntagnachmittag etwas Zeit und Lust hast, dich ein wenig zu bewegen, dann versuchs mal mit einer Partie Fußball im Park. Ungeachtet aller Vorurteile, die Pariser beißen nicht. Der Esplanade des Invalides ist Austragungsort vieler verschiedener Spiele und bietet gleichzeitig einen tollen Blick.

 


Entkomme der Hitze in den Katakomben

 

Auf den Straßen von Paris kann es ganz schön schwül werden und ein Trip in die Katakomben lohnt sich allemal. Das riesige Netzwerk an Tunneln unter der Stadt beherbergt die Überbleibsel verstorbener Pariser, die mit gespenstiger Präzision angeordnet sind. Ab und zu steigt dort auch der ein oder andere illegale Rave, also spitz die Ohren.

 


Genieß den Sonnenschein an den Stadt-Stränden

 

Die Wahl zwischen Städtetrip und Strandurlaub ist nie leicht. Zum Glück musst du dich in Paris im Hochsommer nicht entscheiden. Paris Plages begann im Jahr 2002 und ist und bleibt ein großer Erfolg. Die Feierlichkeiten bieten Wassersport und Konzerte und dabei wird ordentlich Sand an einigen Orten entlang der Seine aufgetürmt.

 


Plane ein leckeres Essen im Freien

 

Das gilt zwar nicht nur für die Stadt der Lichter, aber auch hier wachsen die Cafés und Brasseries bei warmem Wetter auf die Kopfsteinpflaster hinaus und erzeugen während der Sommermonate eine märchenhafte Atmosphäre.

 


Feier den 14. Juli wie die Einheimischen

 

Der 14. Juli ist der französische Nationalfeiertag, der an den Sturm auf die Bastille erinnert. Die Militärparade auf der Champs-Élysées hat selbst Donald Trump beeindruckt und ist ein absolutes Muss, falls du an diesem Tag in der Stadt verweilst.


Lass deine Gedanken an der Seine schweifen

 

Und das Beste kommt zum Schluss: sobald es warm wird, sind die Ufer der Seine gesäumt von Menschen, die sich hier treffen, um zu essen, zu trinken und Spaß zu haben. Wenn du nur für eine Sache Zeit haben solltest, dann solltest du dich dafür entscheiden. Mit den Füßen über der Seine zu baumeln und die wunderschöne Umgebung aufzusaugen, heißt Paris mit all seiner Pracht zu erleben.

Der Square du Vert-Galant und der Place Louis Aragon sind beliebte Orte, aber es gibt auch noch viele andere Optionen, von wo du einen schönen Blick genießen kannst.

 


Ähnliche Artikel:

 

Newsletter

Melde dich für den Newsletter von Festicket an, um Angebote und Empfehlungen zu Festivals direkt in dein Postfach zu bekommen. Daneben halten wir dich mit Neuigkeiten zu Festivals und Artikeln aus dem Festicket-Magazin auf dem Laufenden.