Tomorrowland: Die Geschichte der Mottos

Tomorrowland: Die Geschichte der Mottos


Alles begann als ganz normales Musikfestival. Man kann es sich heute kaum vorstellen, aber die frühen Ausgaben von Tomorrowland besaßen keine übergreifenden Mottos oder die Mythologie, die das Gesamterlebnis heutzutage bestimmen.

Mittlerweile ist das jährliche Motto jedoch ein wichtiger Teil der Magie, die das Design der unglaublichen MainStage vorgibt, der beeindruckenden Produktion und mehr oder weniger allem anderen, abgesehen von dem Line-up an Superstars der elektronischen Tanzmusik.

Das weltweit beliebte Festival begeht im Jahr 2019 seine 15. Ausgabe und zu diesem Anlass wurden auch eine Reihe an Nächten beim ADE im Herbst bestätigt (ADE 2019: Our Story – 15 Years of Tomorrowland). So bietet sich die passende Gelegenheit, um einen Blick auf die Mottos der letzten 15 Jahre zu werfen.


2005 - 2008 – Kein Motto


Während der ersten vier Ausgaben war das Tomorrowland dabei seine eigene Identität zu finden. Die Bühnen waren noch einfacher gehalten und bis zu den Mottos, der Mythologie und der übergeordneten Geschichte waren es noch ein paar Jahre hin.


2009 – Masker (Maske)


Das allererste Motto des Festivals stammte von der neu entwickelten Hauptbühne ab und obwohl es damals noch nicht die extravaganten Hintergrundgeschichten gab, zeigte sich bereits ein kreatives Potential.


2010 – Zon (Sonne)


Tomorrowland wie wir es heute kennen, nahm im Jahr 2010 langsam Gestalt an, bei dieser Ausgabe ging es um das Thema Sonne und auch zugehörige Gedanken zu Natur kamen auf. Obwohl das Ganze sehr einfach aussieht, war es zu dieser Zeit etwas ganz besonderes.


2011 – The Tree of Life (Der Lebensbaum)


Ab jetzt scheint das Design schon vertrauter. Dies ist das erste Motto zum Thema „Leben“ und zum ersten Mal erschien ein Einleitungsvideo mit der unverkennbaren Stimme der Erzählers und dem Umblättern der Seiten einer antiken Mythologie.


2012 – The Book of Wisdom (Das Buch der Weisheit)


Nach weiterem Umblättern wird nun die Geschichte der „Hüter der Märchen“ erzählt, die alle Geschichte kennen, die jemals erzählt wurden, und die Magie in Büchern finden können.


2013 – The Arising of Life (Die Entstehung des Lebens)


Reisen in neue Welten und ein Gefühl von Entdeckertum und Wundern wurden zu diesem Zeitpunkt eigentlich schon von allen erwartet. Im Jahr 2013 rankte sich alles um eine Entdeckung, die von einem „brillanten Wissenschaftler“ gemacht wurde.


2014 – The Key to Happiness (Der Schlüssel zum Glück)


Ähnlich wie das Motto aus dem Jahr 2013 erzählte die zehnte Ausgabe des Festivals die Geschichte eines Mannes: Dieses Mal eines talentierten Entwicklers, der Freude und Glückseligkeit in die dunklen Zeiten brachte und zwar mithilfe eines sagenumwobenen Schlüssels.


2015 – The Secret Kingdom of Melodia (Das geheime Königreich Melodia)


Wie eine Reise nach Narnia lud die Ausgabe 2015 alle Festivalgänger dazu ein, das mystische Land Melodia zu besuchen und dessen Magie kennenzulernen.


2016 – The Elixir of Life (Das Lebenselexier)


Und im nächsten Jahr ging es weiter mit der Magie und zwar dieses Mal mit der Suche nach den Zutaten, die ewige Glückseligkeit bringen.


2017 – Amicorum Spectaculum


Im letzten Jahr gab es eine Entwicklung weg von den Themen Natur und Fantasy, die die vergangenen Ausgaben beherrschten. Bei dieser Ausgabe zeigte sich eine kindliche Faszination für den Zirkus, der in einem spektakulären Karnevals-ähnlichen Spektakel endete.


2018 – The Story of Planaxis


Auf den ersten Blick mutet das Motto, das auf kleinen Meeresschnecken basiert, nicht ganz so dramatisch an wie in den vergangenen Jahren, jedoch eröffnen sich mit dem Ozean ganz neue Welten im Hinblick auf die majestätische Bühnenproduktion von Tomorrowland.


2019 - The Book of Wisdom, The Return

 

Zum 15. Geburtstag kehrt das bei Tomorrowland-Fans bisher beliebteste Motto zurück und lässt ein ganz neues Kapitel der legendären Geschichte erwarten.

 


Weitere Infos zu Tomorrowland 2019 findest du in unserem Guide und dein Tomorrowland-Erlebnis kannst du hier buchen.

Weitere Infos zu ADE 2019: Our Story – 15 Years of Tomorrowland findest du in unserem Guide hier.


Ähnliche Artikel:

Newsletter

Melde dich für den Newsletter von Festicket an, um Angebote und Empfehlungen zu Festivals direkt in dein Postfach zu bekommen. Daneben halten wir dich mit Neuigkeiten zu Festivals und Artikeln aus dem Festicket-Magazin auf dem Laufenden.