Im Fokus: Sun & Snow Festival / Sierra Nevada

Im Fokus: Sun & Snow Festival / Sierra Nevada

Sun & Snow Festival 2019 / Sierra Nevada

Wenn du jemanden fragst, was ihm zum Thema Musikfestivals einfällt, dann hörst du meist Antworten wie: bekannte Bands, riesige Bühnen und ein großes offenes Gelände (sei es Wiese, Strand oder Wald). Wenngleich diese Art von Veranstaltung zweifelsohne toll ist, ist dies nicht die einzige Form eines Musikfestivals – und sollte sie auch nicht sein.

Es ist wichtig, einige der kleineren Festivals in den Vordergrund zu rücken, die nicht so viel Lärm um sich machen können wie andere Festivals mit größeren Budgets und beeindruckenden Organisationen hinter sich. Dies sind Festivals, die über ihren ganz eigenen Charme verfügen und genau das widerspiegeln, was an der riesigen Vielfalt an Festivals in der Welt so großartig ist.

Unsere fortlaufende Serie führt uns dieses Mal in den Süden Spaniens. So manch einer denkt bei Südspanien nicht gleich an Wintersport, jedoch halten die Berge der Gebirgskette Sierra Nevada genau das Richtige für eingefleischte Wintersportfans bereit. Kombiniert mit einem Line-up aus einigen der bekanntesten Namen der elektronischen Musik wie DJ Tennis, DVS1, Jennifer Cardini, Matrixxman, Pional, Rebolledo und Trikk und jeder Menge Acts aus anderen Genres verspricht das Sun & Snow ein aufregendes Festivalerlebnis zu werden.

Wir haben mit Festivalmitbegründer und CFO Ignacio Rojas gesprochen, um einen Einblick in das erste spanische Wintersportfestival zu erhalten, das sich momentan auf seine zweite Ausgabe im April vorbereitet.


Wähle einen Song, der euer Festival verkörpert

Das ist schwer. Ich glaube, ich würde den Song wählen, den wir als Soundtrack für unser erstes Video benutzt haben und mit dem wir mit unserer letzten Ausgabe Bekanntheit erlangten. Der Track heißt Howling und ist von dem gleichnamigen Duo, das aus Frank Wiedemann von Amê und dem einzigartigen Sänger RY X besteht.


Wo findet das Festival statt?

In den Bergen der Sierra Nevada, einem Nationalpark und Biosphärenreservat, das sich ein paar Tage im April in einen magischen Ort verwandelt – das Sun & Snow Festival. Das Festival ist das höchstgelegene auf der gesamten iberischen Halbinsel, nämlich auf über 3000 m.


Wo würde ich beim Festival übernachten?


Es gibt zahlreiche Optionen. Die Sierra Nevada ist die beliebteste/meist besuchte Bergregion der Halbinsel und bietet Budgetunterkünfte in Hostels bis hin zu den luxuriösesten Hotels von ganz Andalusien. Und alle davon bieten natürlich einen eindrucksvollen Ausblick.

Was gibt es beim Festival zu essen?

Es gibt eine große Auswahl an Essensangeboten und wir achten dabei darauf, dass die Angebote vielseitig sind und aus allen Teilen der Welt stammen. Daneben servieren die Restaurants in Sierra Nevada herzhafte mediterrane Gerichte, die euch von Innen wärmen und die in dieser Region typisch sind.


Was für Leute kann ich bei diesem Festival erwarten?

Die Menschen, die dieses Festival besuchen, machen das Sun & Snow Festival zu dem, was es ist. Die Kombination an unterschiedlichen Musikkonzepten und Aktivitäten für alle Altersgruppen und natürlich dem Winter- und Bergsport lockt unterschiedlichste Menschen an: Von Sportbegeisterten und Familien bis hin zu Clubgängern aus aller Welt, die sich die Gelegenheit nicht entgehen lassen wollen, mit einigen der bekanntesten Acts der Szene zu feiern – und all das vor der Kulisse der schneebedeckten Gipfel der Sierra Nevada.



Welche Art von Musik erwartet mich dort?

Wir wollen vielseitig sein, denn wir sind der Meinung, dass ein Festival eine Geschichte erzählen und den Menschen etwas Neues zeigen sollte, dass sie bisher noch nicht kennen. Aus diesem Grund, wollen wir uns von anderen bekannten Festivals mit großen Headliner abheben und stattdessen eine musikalische Geschichte erzählen, die auf ganz andere Weise beginnt und endet – all das wird von unserem tollen Kreativteam erzählt und aufbereitet.

Wenn wir etwas wählen müssten, das uns definiert, dann wäre das Avantgarde, aber ohne eine Begrenzung auf ein bestimmtes Genre. Unsere Hingabe gilt der elektronischen Tanzmusik, man kann aber auch Jazz, Indie, Downtempo und Techno bei uns hören. Außerdem versuchen wir, jungen und aufstrebenden Künstlern eine Chance zu bieten. Wir sind der Meinung, dass dies ein Hauptfaktor sein sollte, aber nicht alle Festivals sehen das so.


Was sind deine schönsten Erinnerungen an die erste Ausgabe?


Ich werde niemals den Moment vergessen, als ich More von Jan Blomqvist hörte und alles um mich herum von Schnee bedeckt war... aber ich glaube, dieser Moment war genauso magisch wie der, als Agoria Scala spielte. Ich könnte stundenlang so weitermachen. Es waren einfach drei magische Tage in den Bergen. Unvergessliche Tage, die man für immer in Erinnerung behält.


Wie ist die Atmosphäre bei eurem Festival?


Lass uns eine Übung für deine Vorstellungskraft machen. Stell dir vor, du wärst umgeben von den höchsten Bergen Spaniens, umgeben von schneebedeckter Landschaft, umgeben von Feiernden aus allen Ländern dieser Welt... und dabei spürst du im gesamten Körper die beste elektronische Tanzmusik. Das ist die Atmosphäre beim Sun & Snow. Es ist einfach magisch.

Nicht zu vergessen ist natürlich, dass man vor dem Tanzen gerade noch Skifahren war, Paragliding gemacht oder eine Runde mit dem Skibike gedreht hat. Wir sind kein gewöhnliches Festival. Wir bieten ein Erlebnis, bei dem verschiedene Bestandteile zusammenkommen.


Hier kannst du deine Tickets, Pakete, Unterkunft und Extras für das Sun & Snow Festival 2019 buchen

Newsletter

Melde dich für den Newsletter von Festicket an, um Angebote und Empfehlungen zu Festivals direkt in dein Postfach zu bekommen. Daneben halten wir dich mit Neuigkeiten zu Festivals und Artikeln aus dem Festicket-Magazin auf dem Laufenden.